Alles Rund um Die Prüfung

Grundlage für die Prüfungsinhalte sind die Jahresplanungen der jeweiligen Klassenlehrerinnen, welche Ihnen am Schulanfang zur Verfügung gestellt werden. Die auf der Homepage angegebenen Prüfungsinhalte sind daher nur EXEMLARISCH zu verstehen, bzw. als weitere Lernorientierung zu sehen!
Bewertet werden nur jene Inhalte, die dem österr. Lehrplan entsprechen.

• Das zu prüfende Kind muss am Tag der Prüfung persönlich anwesend sein!
• Prüfungsgegenstände sind: D, M, SU, BE, ME
• Grundlage der Prüfungsinhalte ist der österreichische VS-Lehrplan
• Zur Prüfung alle verwendeten Hefte und Bücher, erarbeitete Lieder in einer Liedermappe gesammelt mitbringen.
• Diverse Schreib- und andere Arbeitsutensilien (Schere, Uhu, Lineal, Geodreieck,…) sind selbst mitzubringen.
• Die Kinder werden jeweils von einer Lehrerin geprüft, den Vorsitz der Externistenprüfungskommission hat die Schulleitung. Diese wird im Falle einer möglichen negativen Beurteilung oder bei Unklarheiten herangezogen.
• Eltern, oder andere Begleitpersonen, sind während der Prüfung nicht anwesend.
• Geben Sie Ihrem Kind eine gesunde Jause und eine Wasserflasche mit. Bitte verzichten Sie auf Süßigkeiten, diese lassen den Blutzuckerspiegel kurz hochschnellen und bewirken im Anschluss daran ein deutliches Abnehmen der Konzentrationsfähigkeit.

 

Prüfungsinhalte

  • An unserer Schule wird nach dem österreichischen Lehrplan für öffentliche Volksschulen geprüft (siehe weiter oben).
  • Andere Lehrpläne finden für die Beurteilung keine Berücksichtigung.
  • Wir prüfen nach keinem speziell ausgewählten Schulbuch. Alle gängigen österreichischen Schulbücher für die entsprechenden Schulstufen decken den Lehrplan ab und können eine gute Orientierungshilfe geben.

 

1.Schulstufe

Mathematik:

  • Orientierung im Zahlenraum 30
  • + und – Ergänzen
  • Zahlenraum 10 sicher
  • Zahlenraum 20 Unter- und Überschreitung
  • Die Uhr (kennen der vollen Stunden)
  • Sachaufgaben mündlich

Deutsch:

  • Sprechen: Erzählen nach Impulsbildern
  • Beherrschung der meisten Buchstaben. Erkennen, Benennen, Schreiben in Gemischtantiqua = Druckschrift
  • „Miniansage“ mit einfachen Wörtern aus dem Grundwortschatz des Kindes
  • Sätze abschreiben (Lückentext)
  • Sinnerfassendes Lesen von einfachen Sätzen/Texten

Sachunterricht:

  • Jahreskreis
  • Körperteile im Allgemeinen
  • Sicher auf der Straße unterwegs

Bildnerische Erziehung:

  • Ausmalbilder
  • Collage (ausschneiden und kleben)
  • Richtiger Umgang mit Wasserfarben
  • Materialkunde

Musikerziehung:

  • Rhythmus nachklopfen
  • Instrumentenkunde (Benennen und Erkennen von untersch. Instrumenten)
  • Gemeinsame Liederarbeitung (Singen ist aufgrund der derzeitigen Hygienebestimmungen nicht gestattet.)

 

2.Schulstufe

Mathematik:

  • Orientieren im Zahlenraum 100
  • Rechnungen im Zahlenraum 100: Addition, Subtraktion, Ergänzungen mit Unter- und Überschreitung
  • 1 x 1
  • Teilen und Messen (= Divisionen und in-Sätzchen)
  • Sachaufgaben lösen
  • Sachaufgaben finden und dazu richtige Fragen stellen
  • Zahlenrätsel lösen
  • Informationen aus Tabellen und Grafiken lesen
  • geeignete Repräsentanten zu Maßeinheiten angeben
  • die Uhr (volle und halbe Stunden)
  • geometrische Körper und Flächen benennen
  • Umgang mit dem Lineal

Deutsch:

  • Druckschrift und Schreibschrift beherrschen
  • Verfassen von Texten:

Bilder ordnen, Text zu einem Bild zuordnen

Eigenen Satz zu einem Bild aufschreiben

  • Sinnerfassendes Lesen von altersgemäßen Texten
  • Sprachbetrachtung: Sätze bilden und aufschreiben (Satzanfang groß und Satzschlusszeichen – Punkt, Fragezeichen, Rufzeichen setzen)
  • Gesicherter Grundwortschatz – Ansage
  • Wörterbucharbeit
  • Wörter nach dem ABC ordnen
  • Wortarten: Nomen, Artikel, Verb, pers. Pronomen

Sachunterricht:

  • Teile der Pflanze
  • Jahreskreis (Jahreszeiten, Monate,….)
  • Der menschl. Körper (Körperteile im Speziellen, Sinne, …)
  • Bennen und Erkennen einheimischer Tiere, ihren Lebensraum und ev. Nutzen kennen
  • …..

Bildnerische Erziehung:

  • Siehe 1.Klasse, nur anspruchsvoller, die Feinmotorik betreffend
  • Portrait zeichnen
  • Richtiger Umgang mit Ölkreiden, Wasserfarben und anderen Malutensilien

Musikerziehung:

  • Instrumentenkunde (z.B.: exemplarisch die Teile der Gitarre benennen können)
  • Mozart & Co.
  • Gemeinsame Liederarbeitung: Kanon (Singen ist aufgrund der derzeitigen Hygienebestimmungen nicht gestattet.)

3.Schulstufe

Mathematik:

  • Orientieren im Zahlenraum 1000
  • 1×1, Teilen und Messen
  • 4 Grundrechnungsarten schriftlich: Addition, Subtraktion, Multiplikation (einstellig), Division (einstellig, auch mit Rest) mit Probe
  • Größenrelationen: Länge (km-m-cm-mm), Gewicht (t-kg-dag-g), Geld (€,c)
  • Umfang (Rechteck, Quadrat)
  • Sachaufgaben lösen
  • Sachaufgaben finden und dazu richtige Fragen stellen
  • Informationen aus Tabellen und Grafiken lesen
  • Umgang mit dem Geo-Dreieck
  • Rechter Winkel und Parallelen erkennen und konstruieren

Deutsch:

  • Sinnerfassendes Lesen (altersadäquate Texte, Arbeitsaufträge aufgrund einer schriftlichen Anweisung erfüllen können)
  • Wortarten (Nomen, Artikel, Verb, Adjektiv, Pronomen, Bindewort)
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Präsens, Präteritum und Perfekt
  • Steigerung von Adjektiven (z.B.: groß- größer- am größten)
  • Einzahl/Mehrzahl
  • Personalformen des Verbs
  • Satzbau (Subjekt, Prädikat), Satzbausteine verschieben
  • Direkte Rede
  • Wörterbucharbeit
  • Verfassen von Texten, z.B.

Brief

Reizwortgeschichte

Einladung

Sachtext

Bildgeschichte

Tagebucheintrag

Personenbeschreibung

Erlebnisgeschichte

Sachunterricht:

  • Österreich (Bundesländer, Landeshauptstädte, Wahrzeichen….)
  • Die Nachbarländer Österreichs nennen und auf einer Karte einzeichnen können
  • Lebensraum Wald (Tier- und Pflanzenwelt)
  • Stromkreis
  • …..

Bildnerische Erziehung:

  • Farbenlehre
  • Kunstgeschichte (österr. Künstler)
  • Bilder fertig gestalten

Musikerziehung:

  • Instrumentenkunde (Benennen und Erkennen von untersch. Instrumenten)
  • Gemeinsame Liederarbeitung (Singen ist aufgrund der derzeitigen Hygienebestimmungen nicht gestattet.)

4.Schulstufe

Mathematik:

  • Orientierung im Zahlenraum 1 000 000
  • Operationen im Zahlenraum 1 000 000 (Addition, Subtraktion, Multiplikation zweistellig, Division zweistellig)
  • Sachaufgaben
  • Sachaufgaben finden und dazu richtige Fragen stellen
  • Informationen aus Tabellen und Grafiken lesen
  • Größenrelationen und Umwandlungen (km-m-cm-mm, t-kg-dag-g, Geld, Uhrzeit)
  • Umfang und Fläche (auch von zusammengesetzten Flächen)
  • Geometrischer Körper und Flächen
  • Brüche und Bruchrechnen

Deutsch:

  • Sinnerfassendes, flüssiges Lesen altersadäquater Texte (Geschichte, Bücher, Gedicht)
  • Verfassen von Texten (ca. 100 Wörter) wie

Beschreibung

Bildgeschichte

Reizwortgeschichte

  • Sicherer Umgang mit dem Wörterbuch
  • Rechtsschreibung

Beherrschen der Groß- und Kleinschreibung

Doppelvokale, Doppelkonsonanten, Rechtsschreibregeln beherrschen

Dehnungs- „h“, „ck“, „tz“, „ss“, „ß“, „au – äu“, „ie“, „tt“, „ver“, „sp“, „st“

  • Sprachbetrachtung:
  • Wortarten (Nomen, Verben, Artikel, Adjektive, Adverb, Pronomen, Konjunktion) erkennen
  • Einzahl – Mehrzahl
  • Satzbau (Subjekt, Prädikat, Ergänzungen)
  • Direkte Rede
  • 4 Fälle
  • Zeiten (Präsens, Präteritum, Perfekt, Futur)
  • Steigern von Adjektiven
  • Lesen: Textverständnis, Gedichte richtig betont vorlesen

Sachunterricht:

  • Die Bezirke Wiens erkennen und nennen können
  • Geschichtliches zu Wien (Wien zur Römerzeit, Wien wird Großstadt,…)
  • Sehenswürdigkeiten von Wien (Stephansdom, Schloss Schönbrunn, die Gebäude der Ringstraße,….)
  • Wasserkreislauf
  • …..

Bildnerische Erziehung:

  • Farbenlehre
  • Kunstgeschichte (berühmte Gemälde oder Bauwerke einem Künstler zuordnen können z.B.: Picasso, Dali, Hundertwasser, ….)
  • Stilleben
  • Perspektivisches Zeichnen

Musikerziehung:

  • Notenwerte
  • Takte erkennen und nachklatschen können