Die Schule

Wir sind eine öffentliche Ganztagsvolksschule in verkehrsfreier Lage, die Zufahrt mit dem Auto ist rund um die großzügigen Gehwege möglich. Der Eingang der Schule liegt am Schumpeterweg.

Der Unterricht an unserer Schule dauert von 8:00 bis 15:30 Uhr – dann sind auch die Hausübungen schon erledigt, denn diese werden in der täglichen Lernstunde gemacht.

Unsere Schule hat einiges zu bieten
Die vielen Freizeiträume, der weitläufige Schulhof und unser Sportplatz mit Leichtathletikanlage bieten genug Raum zum Austoben.

Planung und Architektur
Bei der Planung der Schule wurde auf alle notwendigen Räume eines ganztägigen Schulbetriebs Rücksicht genommen:

  • Klassen mit Freizeiträumen
  • Zusatzklassen für Kleingruppen
  • Turn- und Gymnastiksaal
  • Werkräume und Mehrzwecksaal
  • Musikzimmer und Bibliothek
  • Speisesaal und Miniküche für Kinder

Turn- und Gymnastiksaal sind über einen eigenen Zugang erreichbar.

Zur Schule gehören großzügig angelegte Freiflächen mit Spielgeräten, eine Leichathletikanlage, ein großer Garten mit eigenem Sportplatz.Eine olivgrüne Rohbetonscheibe mit orangefarbenen Fensterrahmen markiert den Eingang, zieht sich dann im Inneren der Schule wie ein Rückgrat durch bis zur Musikschule mit Eingang über die

Kummergasse. Diese Scheibe teilt die Schule in zwei Bereiche: Pausenhalle (Aula) und Klassenzimmer einerseits, Lehrerzimmer, Bibliothek, Musikzimmer, Speisesaal und WC-Anlagen andererseits. Türen und Fenster lassen Einblicke und Übergänge zu.

Die Fassade des Klassentrakts ist weiß, die Fassade mit angedocken Containern ist in bunten Farben wie grün, orange, rot und kobaltblau gehalten.

Den Architekten Stefan K. Hübner und Peter Leibetseder gelang ein interessanter Schulbau, der im In- und Ausland Beachtung fand.

Noch mehr Informationen über die Schule entnehmen Sie bitte dem Wiener Schulführer (https://schulfuehrer.bildung-wien.gv.at/schoolguide//).

Menü schließen