Wir informieren...

über Dinge die Sie oder Ihr Kind interessieren könnten!

Ratgeber „Internet für 1 bis 11“

40-seitige Broschüre gibt eine nach Altersklassengeordnete
Übersicht kindgerechter und medienpädagogischwertvoller Webseiten,
die auch für den Einsatz im Unterrichtgeeignet sind.
Der Ratgeber erklärt, wie sich Kinder sicher undverantwortungsvoll
im Internet bewegen und wie Erwachsene sie dabei unterstützen können;

Download & Bestellungen unter: www.ispa.at/internetfuerkinder

_____________________________________________________________


Freiwillige Radfahrprüfung

Ziel ist es, den Schüler/innen auf Grund von § 65 Abs. 2 StVO die Möglichkeit zu geben, ab dem vollendeten 10. Lebensjahr nach einer abgelegten Prüfung und auf Antrag der Erziehungsberechtigten das Fahrrad in der Verkehrswirklichkeit mit gesetzlicher Genehmigung benutzen zu dürfen.

Der Radfahrausweis berechtigt Kinder ab dem vollendeten 10. bis zum 12. Lebensjahr ohne Aufsichtsperson mit dem Fahrrad im Straßenverkehr zu fahren (§65 StVO). Zur Erlangung des Radfahrausweises ist es wichtig, dass Kinder ein fachgerechtes, fundiertes Wissen über Verkehrsvorschriften und Verhaltensregeln gewinnen und lernen, ihr Wissen richtig anzuwenden. Erziehung zu einem sicheren und bewussten Verhalten im Straßenverkehr und die Förderung einer gesundheits- und umweltverträglichen Mobilität sind Anliegen schulischer Verkehrserziehung.

Mehr dazu lesen sie bitte hier

_____________________________________________________________


BÜCHERBUS

Die Stadt Wien und das WIENER BEZIRKSBLATT machen heuer mit der Unterstützung des
Wiener Stadtschulrats-Präsidenten Mag. Jürgen Czernohorszky wieder eine große BÜCHERBUSAktion, bei der ein paar 1.000 Bücher an Wienerinnen und Wiener verschenkt werden. Die Verteilung der Gratis-Kinder-, Sach- und Belletristik-Bücher ist eine gute Ergänzung für jede Bibliothek und bereitet schon kurz vor Weihnachten jedem Beschenkten eine große Freude.

Infos: http://wienerbezirksblatt.at/rueckblick-wbb-buecherbus-als-voller-erfolg/